Freidlinger Wasserfall

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Freidlinger Wasserfall
Verschönerungsweg mit Steg am Wasserfall

Freidlinger Wasserfall bezeichnet einen kleinen mehrstufigen Wasserfall zwischen Freidling und Teisendorf im Freidlinger Bach.

Beschreibung

Der Wasserfall gehört zum Freidlinger Bach und befindet sich in etwa 535 Metern Höhe zwischen Freidling und Teisendorf am östlichen Teil des Verschönerungswegs. Er fällt zwischen den meterhohen Felswänden des Freidlinger Berghangs in drei großen und mehreren kleinen Stufen gute 10 Höhenmeter in Richtung Teisendorf ab. Die Stufen bestehen aus quer- und schrägliegenden Felsplatten, die zum Teil starke Zerklüftungen aufweisen.

Wenige Meter nördlich des Wasserfalls quert der Verschönerungsweg den Bach mittels eines Stegs aus Metallgittern. Der Steg zieht sich anschließend noch ein gutes Stück oberhalb des Bachs in Richtung Freidlinger Straße. Am Übergang vom Weg zum Steg ist eine Sitzbank aufgestellt.

Der heutige Metallsteg wurde bis zum Sommer 2021 neu gebaut, nachdem ein Hochwasser im August 2020 den früheren hölzernen Steg zerstört hatte.


47°50′28″N 12°48′52″E