Gumpinger Straße

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gumpinger Straße
Höhe Grundschule
Höhe Grundschule
Orte Ainring
Ortsteile Feldkirchen
Verlauf Nordost-Südwest
Länge 1,05 km
Oberfläche Asphalt
Fußwege einseitig; keine
Fußwegbelag Asphalt

Gumpinger Straße ist die Hauptstraße durch den Ainringer Ortsteil Feldkirchen.

Sie existiert bereits seit mehreren Jahrhunderten und war bis zum Bau der Bundesstraße Anfang des 20. Jahrhunderts ein Teil der Fernverkehrsstrecke in Richtung Freilassing.

Die Geschwindigkeit ist auf 30 beschränkt, aber nicht als Tempo-30-Zone ausgewiesen.

Verlauf

Höhe Geppinger Straße mit Pfarrkirche

Die Straße zweigt im südwestlichen Ortsteil von der B 20 nach Osten ab. Von dort führt sie nach Nordosten zur Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, wo die Franz-Wisbacher-Straße und die Kugelmühlstraße abzweigen. Weiter folgt die Gumpinger Straße in der Kreuzung einer leichte Linkskurve nach Norden und dann gerade weiter bis zum Ortsende. Dort mündet sie wieder in die Bundesstraße ein.

Verbundene Straßen

Name

Gumping war eine Einöde in diesem Gebiet. Der Name hatte sich im 19. Jahrhundert zu Gepping geändert.

Gebäude

Hausnummern: