Hansererweg

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Hansererweg
BGD-Hansererweg.JPG
Orte Berchtesgaden
Verlauf Nord-Süd
Länge 490 m
Spuren 1
Oberfläche Asphalt
Fußwege einseitig; keine
Fußwegbelag Asphalt
Besonderheiten Geländer an der Steigung
Beschränkungen Ab Steigung:Zeichen 260 - Verbot für Krafträder und Mofas und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge, StVO 1992.svg
Zusatzzeichen 1020-30 - Anlieger frei (600x330), StVO 1992.svgZeichen 110-70.svg

Der Hansererweg ist eine kleinere, teils sehr steile, Straße in Berchtesgaden.

Verlauf

Steigung der Straße

Die Straße zweigt kurz nach dem Bahnhofkreisverkehr von der Königsseer Straße in Richtung Norden ab. An der Kreuzung mit der Straße An der Achen wechselt die Richtung in einer engen, steilen 180°-Kurve nach Süden den Hang hinauf wo sie etwas später am Waldanfang endet.

Am Anfang der Straße befindet sich der Parkplatz Hansererweg.

Name

Der Straßenname kommt vom Anwesen Hanserer(lehen) (heute Haus Nr. 7), das am Beginn der Steigung steht.