Lattenbergstraße (Piding)

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lattenbergstraße
PID-Lattenbergstraße.JPG
Orte Piding
Ortsteile Pidingerau; Mauthausen
Verlauf Ost-West
Länge 680 m
Spuren 2
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine; einseitig; separat
Fußwegbelag Asphalt
Baujahr um 2000

Lattenbergstraße ist eine Zubringerstraße in der Gemeinde Piding. Sie wurde um die Jahrtausendwende etwa zeitgleich mit dem Kreisverkehr an der B 20 gebaut.

Im Bereich des Gewerbegebiets ist die Geschwindigkeit aufgrund zahlreicher querender Fußgänger auf 30 km/h beschränkt.

Verlauf

Die Straße zweigt direkt vorm Kreisverkehr an der B 20 vom Anschluss aus Bad Reichenhall in Richtung Südosten ab. Nach einer direkt darauf folgenden Linkskurve nach Nordosten führt sie weiter gerade zum, als Einbahnstraße ausgeführten, Anschlussast vom Kreisverkehr. Weiter verläuft die Lattenbergstraße in gleicher Richtung bis kurz vor die Autobahn und wendet sich dann nach rechts dem Gewerbegebiet zu. Dieses durchfährt die Straße in einer leichten Linkskurve bis zur Gaisbergstraße. Das letzte Stück führt gerade bis zur Kreuzung mit der Berchtesgadener Straße und der Ganghoferstraße.

Zwischen der Gaisbergstraße und der Kreuzung Berchtesgadener Straße/Ganghoferstraße verfügt die Lattenbergstraße über einen straßenbegleitenden Weg. Der Weg mündet am Ende in eine Unterführung zur Berchtesgadener Straße.

Einrichtungen

(Hausnummer)

  • 1: Freizeitanlage Lattenbergstraße

geplant:

  • 2/2a: Rathaus und Feuerwehr

Name

Der Lattenberg ist ein Gipfel im Gebirgsmassiv Lattengebirge.