Naturdenkmal Sommerlinde am Hochschwarzeck

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Wechseln zu: Navigation, Suche
Naturdenkmal Sommerlinde am Hochschwarzeck
Sommerlinde-Hochschwarzeck.JPG
Orte Ramsau bei Berchtesgaden
Lage Kreuzung BGL17–Am Gseng
Koordinaten

47°37′36″N 12°54′15″E

Typ Einzelbaum
Aufgelöst zwischen August 2015 und September 2017
Höhe 1035 m
Zahlreiche Hohlstellen in den Stämmen

Naturdenkmal Sommerlinde am Hochschwarzeck war ein Baum im Ortsteil Schwarzeck der Gemeinde Ramsau bei Berchtesgaden.

Die Linde stand neben der Schwarzecker Straße (BGL 17) auf Höhe der Hochschwarzeckbahn an der Abzweigung zur Straße Am Gseng. Daneben befindet sich die Bushaltestelle Hochschwarzeck.

Beschreibung

Bereits kurz über dem Boden teilte sich die Linde in einen massiven und mehrere dünnere Stämme auf, die alle mehr oder weniger in sich verdreht waren.

Zwischen August 2015[1] und September 2017[2] erfolgte die Fällung des Baums. Er dürfte bis zuletzt noch vital gewesen sein und am Stumpf gibt es bereits wieder neue Austriebe. Der Grund der Fällung ist unklar, jedoch dürften die hohlen Stämme und die Verkehrssicherungspflicht mit ein Grund gewesen sein. Auch Mulm fand sich bereits an einigen Stellen.

Zuletzt hatte die Sommerlinde einen Umfang von 6,6 Metern bei einer Höhe von 17 Metern.[2]


Von dem Baum ist heute nur noch ein etwa 1 Meter hoher Stumpf übrig und eine davor befindliche Sitzbank.

Einzelnachweise