Schloßberg

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schloßberg
REI-Schloßberg.JPG
Orte Bad Reichenhall
Ortsteile Marzoll
Verlauf Nordwest-Südost
Länge 355 m
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine
Sanierungen 2012; 2013
Beschränkungen Zeichen 325.1 - Beginn eines verkehrsberuhigten Bereichs, StVO 2009.svgZeichen 260 - Verbot für Krafträder und Mofas und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge, StVO 1992.svg
Zusatzzeichen 1026-36 - Landwirtschaftlicher Verkehr frei (450x600), StVO 1992.svg

Schloßberg ist eine großteils verkehrsberuhigte Sackgassenstraße im Ortsteil Marzoll der Stadt Bad Reichenhall. Sie endet an der Staatsgrenze zu Österreich.

Mit der Grenzöffnung wurde der Schranken an der Staatsgrenze zu Österreich entfernt. Aufgrund von Beschwerden einiger Anwohner stand er jedoch nach kurzer Zeit wieder. Um die Öffnung gibt es seitdem immer wieder Streit, so dass er nur unregelmäßig geöffnet ist. Fußgänger und Radfahrer können jedoch daneben immer passieren. Die Durchfahrt ist laut Beschilderung nur für landwirtschaftliche Fahrzeuge gestattet.

Im Herbst 2012 wurde ein Regenwasserkanal verlegt und im Oktober 2013 der Straßenbelag erneuert.

Verlauf

Straßenende an der Staatsgrenze

Die Straße zweigt von der Römerstraße in Richtung Südosten ab und geht einen leichten Hang hinauf am Schloss Marzoll mit Schlossweiher vorbei. Ab hier beginnt der verkehrsberuhigte Bereich und die Straße verläuft in gleicher Richtung weiter bis sie an der Staatsgrenze an einem oft geschlossenem Schranken endet.

Im Bereich des Schlossweihers ist immer mit Enten und Gänsen auf der Straße zu rechnen.

Name

Das Schloss Marzoll liegt auf einer Anhöhe („Berg“), dem Schloßberg.

Gebäude

Hausnummer: