Schroffenbergallee

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schroffenbergallee
BGD-Schroffenbergallee.JPG
Orte Berchtesgaden
Ortsteile Anzenbach
Verlauf Nordost-Südwest
Länge 150 m
Spuren 1
Oberfläche Asphalt
Fußwege einseitig; separat
Fußwegbelag Asphalt
Beschränkungen Zeichen 357 - Sackgasse, StVO 1992.svg
Kreuzung Salzburger Straße (rechts), Am Rad (von links) und Schroffenbergallee (mittig)

Die Schroffenbergallee ist eine Stichstraße in der Berchtesgadener Gnotschaft Anzenbach. Sie beginnt an der Kreuzung Salzburger Straße / Am Rad und verläuft ein Stück nach Nordosten.

Kurz nach dem Beginn zweigt ein Fußweg zur Salzburger Straße hinab ab.

Einrichtungen

(Hausnummer)

Name

Straßenschild
Joseph Konrad von Schroffenberg-Mös

Joseph Konrad von Schroffenberg-Mös (1743-1803) war der letzte Fürstpropst von Berchtesgaden. Er regierte von 1780 bis 1803 und lebte nach dem Ende der Fürstpropstei bis zu seinem Tod im Schloss Adelsheim, das am Ende der Straße steht.