Sebastianigasse (Bad Reichenhall)

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Sebastianigasse
REI-Sebastianigasse.JPG
Orte Bad Reichenhall
Verlauf Ost-West
Länge 65 m
Oberfläche Pflastersteine
Fußwege einseitig
Fußwegbelag Pflastersteine
Beschränkungen Zeichen 325.1 - Beginn eines verkehrsberuhigten Bereichs, StVO 2009.svg

Die Sebastianigasse ist eine verkehrsberuhigte Verbindungsstraße in der Altstadt von Bad Reichenhall.

Sie beginnt am Wendeplatz der Tiroler Straße und verläuft nach Osten wo sie am Florianiplatz endet.

Name

Die Straße ist dem heiligen Sebastian (Unbekannt-288) gewidmet. Er wurde unter anderem bei der Pest gerufen, die in Bad Reichenhall um 1564 und um 1660 wütete. Außerdem ist er der Nebenpatron der Brunnhauskapelle.