Spinnerwinklweg

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Spinnerwinklweg
SAK-Spinnerwinklweg.JPG
Typ Straße
Orte Schönau am Königssee
Ortsteile Faselsberg
Verlauf Südwest-Nordost
Länge 500 m
Spuren 1
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine

Der Spinnerwinklweg ist eine Sackgassenstraße in rund 800 Metern Höhe im Norden von Faselsberg, Gemeinde Schönau am Königssee.

An der Straßengabelung Spinnerlehen / Laxerlehen befindet sich der Rettungstreffpunkt BGL-2006.

Verlauf

Auf Höhe der Holzlobstraße zweigt der Spinnerwinklweg nach Nordosten von der Vorderbrandstraße ab. Er führt dann mit einer geringen Steigung in ein Waldstück und gabelt sich hier in zwei Zufahrtsstraßen und eine Forststraße.

Am Straßenende sind mehrere Wanderziele wie Berchtesgaden, Obersalzberg und die Scharitzkehl ausgewiesen. Außerdem dient die abgehende Forststraße im Winter als Rodelbahn.

Name

Spinnerlehen am Ende der Straße

Benannt ist die Straße nach dem Anwesen Spinnerlehen (Hausnummern 8 & 10), welches am Ende der Straße steht. Der Name geht ursprünglich auf den Familiennamen Spinner / Spynner zurück.