Triftmeisterweg

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Triftmeisterweg
REI-Triftmeisterweg.JPG
Orte Bad Reichenhall
Verlauf Nordost-Südwest
Länge 290 m
Spuren 1
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine
Beschränkungen Zeichen 274.1 - Beginn einer Tempo 30-Zone, StVO 2013.svg

Der Triftmeisterweg ist eine kleine Wohnstraße in der Stadt Bad Reichenhall.

Verlauf

Wenige Meter vor der Eisenbahnbrücke der Bahnstrecke Freilassing–Berchtesgaden, zweigt der Triftmeisterweg von der Reichenbachstraße in Richtung Südwesten ab. Nach einem geraden Stück, in dem ein Seitenarm abzweigt, nähert sich die Straße in einer Linkskurve der Loferer Straße an und verläuft noch ein kurzes Stück parallel zu ihr. Ein anschließender Fußweg verbindet beide Straßen.

In der Linkskurve mündet ein Weg vom Reichenbachkreisverkehr ein.

Name

Die Straße hat ihren Namen von dem historischen Beruf des Triftmeisters, der zu den Salinenberufen gehörte. Der Triftmeister war für die Holztrift, und damit auch maßgeblich für die Brennholzversorgung der Saline, verantwortlich.

Siehe auch: