Wanderparkplatz Almbachklamm

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Wanderparkplatz Almbachklamm
Parkplatz Almbachklamm.JPG
Ort Marktschellenberg
Ortsteil Oberstein
Koordinaten

47°40′13″N 13°1′54″E

Höhe 500 m
Kapazität ~120
Parkgebühren Nein
Oberfläche Zufahrt Schotter
Oberfläche Stellplätze Schotter

Der Wanderparkplatz Almbachklamm ist ein Parkplatz am Zugang zur Almbachklamm in der Marktschellenberger Gnotschaft Oberstein.

Beschreibung

Obere Ebene

Eingerichtet ist der Parkplatz am Ende des Kugelmühlwegs in einem Bogen des Almbachs. Über den Bach führt eine Brücke zum rund 4.000 m² großen Stellplatz. Die Parkfläche erstreckt sich auf zwei Ebenen mit grob 120 Stellplätzen, wovon etwa 70 zur unteren und 50 zur oberen Ebene gehören. Sowohl die Zufahrten als auch die Stellflächen sind geschottert, einzig die Zufahrtsbrücke ist asphaltiert. Vor der Brücke ist ein Buswendeplatz eingerichtet.

Für Wohnmobile und Wohnanhänger ist die Nutzung des Parkplatzes auf die Zeit von 7 bis 20 Uhr beschränkt.

Vom Parkplatz führen mehrere Weg zu diversen Zielen am Untersberg. Ausgeschildert sind unter anderem die Almbachklamm, die Theresienklause, die Kneifelspitze und Ortschaften wie Maria Gern und Gartenau.

Einrichtungen

Selbstreinigende Toilette; im Hintergrund Wegweiser und Informationstafeln

Im Bereich der Zufahrt zur oberen Ebene befindet sich eine kostenpflichtige, selbstreinigende Toilette. Sie wurde 2018 oder 2019 gebaut. Außerdem sind über das ganze Gelände zahlreiche Müllkörbe verteilt und neben dem Pegelhaus an der Zufahrt ist eine Sitzbank aufgestellt.

Weiters gibt es gratis WLAN von Freifunk.net und drei Holztafeln mit Informationen zur Almbachklamm und zur Holztrift.

Neben der Zufahrtsbrücke befindet sich der Pegel Almbachmühle mit einer Informationstafel.

Sonstiges

Bis 1963 befand sich auf dem heutigen Parkplatzgelände der Triftplatz, an dem das durch die Almbachklamm getriftete Holz aus dem Wasser gezogen und zwischengelagert wurde.

Den Parkplatz streifen mehrere Rad- und Wanderwege wie der Mozartradweg und die Untersbergrunde.