Wappachweg

Aus Bglwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Wappachweg
BG-Wappachweg.JPG
Orte Bayerisch Gmain
Verlauf Ost-West
Länge 380 m
Oberfläche Asphalt
Fußwege wenige Meter am Anfang; keine
Fußwegbelag Asphalt
Beschränkungen Zeichen 274.1 - Beginn einer Tempo 30-Zone, StVO 2013.svg

Der Wappachweg ist eine kleinere Straße in der Gemeinde Bayerisch Gmain.

Am Gelände zwischen der Bahnstrecke Freilassing–Berchtesgaden und der Lattenbergstraße befindet sich ein größerer Abenteuerspielplatz.

Bei Unfällen auf der Berchtesgadener Straße dient sie als Umleitung.

Verlauf

Die Straße beginnt in einer großgebauten Kreuzung mit der Lattenbergstraße und der Theo-Birkel-Straße. Von dort führt sie etwa 200 Meter nach Westen und überquert dann den Wappach in Richtung Süden. Direkt danach trifft der Wappachweg in einer Kurve auf den Schanzenweg und verläuft dann nach Südwesten bis zu einem Wendeplatz am Brunnbauergraben vor einem Betriebsgelände.

Name

Die Straße ist nach dem Bach Wappach benannt, dem sie die meiste Zeit folgt.