Forststraße Höllgrabenweg–Waltenbergerstraße

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Forststraße Höllgrabenweg–Waltenbergerstraße
Forststraße Höllgrabenweg–Waltenbergerstraße.JPG
Typ Forststraße
Orte Berchtesgaden
Ortsteile Mitterbach
Koordinaten

47°36′56″N 13°0′39″E

Verlauf West-Südost
Länge 480 m
Oberfläche Sand; Schotter
Baujahr vor 1901

Die Forststraße Höllgrabenweg–Waltenbergerstraße ist eine Forststraße zwischen dem Höllgrabenweg und der Waltenbergerstraße in Mitterbach, Marktgemeinde Berchtesgaden. Die Waldstraße beginnt am oberen Ende der Kehre des Höllgrabenswegs und verläuft mit mäßiger Steigung bis zum Anwesen Stockerpoint (Hausnummer 72) am Ende der Waltenbergerstraße. Das obere Drittel der Straße führt dabei durch Weidegebiet und ist dort mit Gattern versehen.

An der Forststraße sind am Höllgrabenweg unter anderem die Wanderziele Vorderbrand, Hochlenzer und die Bergstation der Obersalzbergbahn und an der Waltenbergerstraße die Ziele Berchtesgaden und Unterstein angegeben.

Marterl

Marterl

Ungefähr auf halber Strecke hängt an einem Baum ein Marterl. Der Inschrift zufolge verunglückte hier am 19. Mai 1901 eine 65-jährige Person des Stockerpointlehens auf der Rückkehr von der Maiandacht.