Hauptseite

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Der Landkreis und seine Orte

Das Bglwiki sammelt Wissen und Informationen über den Landkreis Berchtesgadener Land und seine 15 Orte.

Derzeit gibt es im Bglwiki 1.007 Artikel.

Neue Artikel

Der Landkreis Berchtesgadener Land besteht aus 15 Kommunen. Dies sind:

Artikel des Quartals

Torfwerk Ainring

Vor 100 Jahren nahm das Torfwerk Ainring seinen Betrieb auf. Bis ins Jahr 2003 baute das Werk erst im Handstich und später im maschinellen Fräsverfahren Torf im Ainringer Moos ab. Produziert wurden in den Anfangszeiten Heiz- und Streutorf und anschließend Kultursubstrate wie Gartentorf und in geringer Menge auch Kurmoor. Nach dem Ende des Torfabbaus gestaltete ein Verein das alte Werksgelände mitsamt der Torfbahn in ein Erlebnismuseum um.

Namenskunde

Der Freilassinger Rupertussteg ist nach dem heiligen Rupert von Salzburg benannt. Früher trug er den Namen Eiserner Steg, da er bis 1985 fast vollständig aus Eisen bestand.

Interessantes / Kurioses

In Berchtesgaden gibt es gleich zwei Priestersteine. Beide sind ein Naturdenkmal.

Internes
  • 22. Februar 2020: Update auf Mediawiki 1.34
  • 8. Juli 2019: Update auf Mediawiki 1.33
  • 7. Mai 2019: Mailkontakt nun verschlüsselt per PGP/GnuPG-Schlüssel möglich


Eine Mitarbeit ist in diesem Wiki im Gegensatz zu anderen Wikis nicht möglich.