Bindenkreuz

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bindenkreuz

Das Bindenkreuz (Eigenschreibweise: „Binden Kreuz“) ist ein markanter Wegweiser in der Gnotschaft Antenbichl in Ramsau bei Berchtesgaden.

Lage

Es befindet sich auf einer Höhe von 785 Metern an der weiträumigen Straßenkreuzung Alte Reichenhaller Straße, Triebenbachstraße und Graßlergasse. Dort steht das Kreuz in der südlichen Wiese etwas versteckt zwischen mehreren Bäumen.

Gegenüber der Kreuzung steht die Bushaltestelle Bindenkreuz.

Beschreibung

Richtungspfeile im Bindenkreuz

Das Bindenkreuz besteht aus einem gut zwei Meter hohen Holzpfosten mit einem Kegeldach aus Holzschindeln und einer Dachspitze aus Blech. Auf das Blech ist eine weiße rechteckige Tafel mit dem Namen des Kreuzes montiert.

Unter dem Dach sind in vier Richtungen jeweils drei bis vier Wegweiser in Form von Richtungspfeilen angebracht. Diese sind in den Holzpfosten gesteckt und werden am äußeren Ende durch vom Dachträger nach unten ragende Bretter gehalten. Die Pfeile sind weiß gestrichen und zeigen auf beiden Seiten mit schwarzer Schrift das Wegziel. Ein paar der Pfeile sind leicht abgewettert.

Ziele

Das Bindenkreuz ist so angeordnet, dass seine Wegweiser in die vier Straßen zeigen, die sich hier kreuzen. In Richtung Nordwesten ist dies die Alte Reichenhaller Straße (BGL 14) und in Richtung Nordosten die Graßlergasse. Die Triebenbachstraße (BGL 14) führt nach Südwesten und die Alte Reichenhaller Straße nach Südosten.

Bindenkreuz
Schwarzbachwacht, Mordau Schlegel, Reiteralpe, Jettenberg Hindenburglinde Soleleitung, Zipfhäusl Toter Mann, Loipl Bischofswiesen
Windrose
Wartstein, Hintersee, Halsalm Kunterweg, Ramsau, Berchtesgaden

Name

Benannt ist das Bindenkreuz wohl nach dem einige Meter südöstlich liegenden Anwesen Bindenhäusl (Alte Reichenhaller Straße 41).


47°36′56″N 12°52′34″E