Marterl neben der Auer Straße 20

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Marterl neben der Auer Straße 20
Ort Berchtesgaden
Adresse/Lage Auer Straße 20
Höhe 585 m
Koordinaten

47°39′11″N 13°2′46″O

Baujahr nach 1935
Marterl (links) mit der Zufahrt zum Haus Waldfrieden

Das Marterl an der Auer Straße 20 ist eine kleine Gedenktafel an der Auer Straße (B 319) in Unterau, Berchtesgaden. Es hängt oberhalb der Zufahrt zum Haus Waldfrieden (Hausnummer 20) in rund einem Meter Höhe an einem Baum und erinnert an einen tödlichen Fahrradunfall welcher sich hier im Jahre 1935 ereignete. Bei dem Unfall am 15. Juni befuhr der 14-jährige Brotausfahrer Josef Stocker aus Unterau die Auer Straße mit seinem Fahrrad und zog sich bei einem Sturz tödliche Verletzungen zu.[1] Das Marterl besteht aus einer Holztafel mit Satteldach auf der der Verunfallte samt Herkunftsort und Alter, sowie das Unfalldatum zu lesen sind. Weiters zieren eine Maria mit dem Kind, zwei Engel, ein Kreuz und ein Edelweiß die Tafel.

Einzelnachweise

  1. Tödliche Unfälle und Verkehrsunfälle im Berchtesgadener Land. Berchtesgadener Schriftenreihe Nr. 19, 1983, S: 15