Sender Obersalzberg

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sender Obersalzberg
Sender Obersalzberg.JPG
Ort Berchtesgaden
Lage Scharitzkehlstraße 3, Obersalzberg
Koordinaten

47°37′18″N 13°1′27″E

Höhe 1040 m
Betreiber
Technische Daten
Turmhöhe 57 m
Zugänglichkeit Nein
Material Beton
Nutzung UKW; Mobilfunk
Empfangsgebiet südlicher Landkreis

Der Sender Obersalzberg ist ein Füllsender für UKW-Rundfunk und Mobilfunk am Obersalzberg bei Berchtesgaden. Er steht im Gebiet des gemeindefreien Gebiets Eck oberhalb der Scharitzkehlstraße in der Nähe der Bergstation der Obersalzbergbahn und ist über eine gut 500 Meter lange Forststraße erreichbar.

Sendeanlage

An der Spitze befindet sich vermutlich eine Antenne für digitalen Behördenfunk (TETRA). Direkt darunter sind ein paar Mobilfunkantennen. Anschließend folgen drei Yagi-Antennen für UKW-Rundfunk und darunter wieder Mobilfunk. Den Abschluss bildet eine Plattform.

Zur Stromversorgung steht am Beginn der Forststraße die Trafostation „Sender Obersalzberg“.

Das öffentlich-rechtliche Radio wird vom Sender Berchtesgaden abgestrahlt.

Empfangsgebiet

Wegen seiner exponierten Lage kann der Sender weite Teile des Berchtesgadener Talkessels erreichen. Durch Berge ergibt sich jedoch an einigen Stellen eine schlechtere Empfangbarkeit. Dies betrifft vor allem auch die etwas weiter entfernten Gebiete.

Senderliste

2006 wechselten zwei Privatsender vom Sender Berchtesgaden zum Obersalzberg.

Sendername RDS Frequenz Leistung (W) Antennendiagramm Polarisation
Antenne Bayern ANTENNE/BAYERN 89,3 100 gerichtet horizontal
Bayernwelle SüdOst BAYWELLE 105,5 100 gerichtet horizontal