18. Juli 2024: 9 Jahre BGLWIKI!

Bergblumengartenkreuz

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bergblumengartenkreuz
Ort Anger
Adresse/Lage Pidinger Bergblumengarten
Höhenlage 750 m
Koordinaten

47°45′39″N 12°52′9″O

Baujahr 2005

Das Bergblumengartenkreuz ist ein Gedenkkreuz am Rande der Gemeinde Anger, das an die Erschaffer und Pfleger des Pidinger Bergblumengartens erinnert.

Beschreibung

Am Zugang zum Bergblumengarten liegt linksseitig am Bachlauf ein etwa 80 cm großer Findling. Auf diesem steht in einer Einbuchtung ein 1,25 Meter hohes und 46 cm breites Kruzifix aus Achthaler Gusseisen. Am Kreuz hängen eine eiserne Jesusfigur im Viernageltypus und darüber eine Schriftrolle mit „INRI“. Auf dem Findling sind Gedenktafeln für die Erbauer des Bergkurgartens sowie für einen langjährigen Pfleger angebracht.

Errichtet wurde das Kreuz im Jahre 2005 von Maria Öttl nach dem Tod ihres Mannes.[1]


Zum Gedenken

an die Begründer des Bergblumengartens Matthäus Öttl * 12.7.1920 † 17.9.2004 Maria Öttl * 2.10.1926 † 29.5.2014


Zum Gedenken an Norbert Titze

* 30.10.1943 † 10.01.2022

Sonstiges

Etwa 100 Meter nördlich steht das Baumannkreuz.

Einzelnachweise