Gedenkkreuz am Verschönerungsweg

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Gedenkkreuz am Verschönerungsweg
Gedenkkreuz am Verschönerungsweg.JPG
Ort Teisendorf
Adresse/Lage Verschönerungsweg Ecke Forststraße Hausmoning
Höhe 535 m
Koordinaten

47°50′29″N 12°49′4″E

Baujahr nach 1967

Das Gedenkkreuz am Verschönerungsweg ist ein Wegkreuz am Verschönerungsweg in der Marktgemeinde Teisendorf zum Andenken an eine ermordete Person.

Beschreibung

Gedenkkreuz an der Kreuzung Verschönerungsweg / Forststraße

Aufgestellt ist das Kreuz auf einem Stein etwa 180 Meter östlich des Freidlinger Bachs, unmittelbar neben der Kreuzung des Verschönerungswegs mit einer von Hausmoning kommenden Forststraße. Es besteht, bis auf das Blechdach, komplett aus Holz und weist eine Höhe von ca. 1,70 Meter auf. Der mittlere Teil des Pfeilers besitzt ringsum aufwändige Schnitzereien in Form von Rauten und einer Pflanze. Auf dem Kreuz ist ein kleines Kreuz mit goldfarbener Christusfigur und Spruchband „INRI“ angebracht.

Zwischen 2005 und September 2022 wurde das Schindeldach um ein Metalldach ergänzt und die danebenstehende Sitzbank entfernt.

Hintergrund

Im Herbst 1967 wurde der Auswanderer Stefan Starzer aus Wörlach (ungefähr 1,2 Kilometer östlich des Kreuzes) in Brasilien brutal ermordet. Sein Bruder Sebastian baute zu seinem Gedenken dieses Kreuz.[1]

Einzelnachweise