Reifenstuelstraße

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Reifenstuelstraße
REI-Reifenstuelstraße.JPG
Orte Bad Reichenhall
Ortsteile Kirchberg
Verlauf Ost-West
Länge 530 m
Oberfläche Asphalt
Fußwege einseitig
Fußwegbelag Asphalt
Baulastträger Stadt Bad Reichenhall; Eigentümer der Grundstücke
Beschränkungen Zeichen 274.1 - Beginn einer Tempo 30-Zone, StVO 2013.svgZeichen 260 - Verbot für Krafträder und Mofas und sonstige mehrspurige Kraftfahrzeuge, StVO 1992.svg
Zusatzzeichen 1020-30 - Anlieger frei (600x330), StVO 1992.svg
Bushaltestellen

Die Reifenstuelstraße ist eine Ortsstraße im Bad Reichenhaller Ortsteil Kirchberg.

Eine westliche Verbindung zur Thumseestraße wurde zum 1. August 2005 zur Ortsstraße und die Zufahrt zu den Anwesen Hausnummer 56 und 58 zum Eigentümerweg gewidmet.[1]

Verlauf

Die Straße beginnt als Abzweig der Thumseestraße und verläuft in westliche Richtung relativ parallel zu dieser. Kurz vor dem Kugelbachweg mündet sie wieder in die Thumseestraße. Dazwischen biegt noch die Pflegerpointstraße aus Norden ein.

Das letzte Stück ist nur für Anwohner freigegeben, Kraftfahrzeugen wird daher vorher eine Verbindung Thumseestraße geboten.

Name

Den Namen verdankt die Straße Simon Reiffenstuel und seinem Vater Hans. Sie bauten die Soleleitung von Bad Reichenhall nach Traunstein.

Einzelnachweise

  1. Amtsblatt Nr. 27 vom 5.7.2005