Schmidhäuslstraße

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schmidhäuslstraße
FLG-Schmidhäuslstraße.JPG
Orte Freilassing
Verlauf Nord-Süd
Länge 80 m
Spuren 1
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine
Sanierungen 2020
Beschränkungen Zeichen 357-52 - Sackgasse; für Radverkehr durchlässige Sackgasse, StVO 2009.svg
Kreuzung Schmidhäuslstraße–Leitenweg; Im Hintergrund der Lobmayr-Parkplatz

Die Schmidhäuslstraße (auch: Schmiedhäuslstraße) ist eine kurze Sackgassenstraße in der Stadt Freilassing. Sie verläuft vom Leitenweg auf Höhe des Lobmayr-Parkplatzes in einer langen Rechtskurve bis zur Salzburger Straße (St 2104) und endet davor. Ein Weg verbindet beide Straßen.

Verbindungsweg zur Salzburger Straße

Im April 2020 wurde der Anschluss zur Salzburger Straße für Kfz-Fahrzeuge geschlossen, kann im Notfall aber jederzeit wieder geöffnet werden.

Name

Der Schmiedbauer hatte in diesem Bereich, abseits seines Bauernhofs, ein kleines Gebäude in dem er eine Schmiede betrieb. Dieses Gebäude wurde Schmiedhäusl genannt.[1]

Einzelnachweise

  1. Kurt Enzinger: Fürstenweg und Römerstraße. Freilassinger Straßennamen. Freilassing 2009, ISBN 978-3-902317-11-7., S. 205.