Schmidhäuslstraße

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Schmidhäuslstraße
FLG-Schmidhäuslstraße.JPG
Orte Freilassing
Verlauf Nord-Süd
Länge 80 m
Spuren 1
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine
Kreuzung Schmidhäuslstraße–Leitenweg; Im Hintergrund der Lobmayr-Parkplatz

Die Schmidhäuslstraße (auch: Schmiedhäuslstraße) ist eine kurze Verbindungsstraße in der Stadt Freilassing. Sie bindet den Leitenweg auf Höhe des Lobmayr-Parkplatzes mit einer langen Rechtskurve an die Salzburger Straße (St 2104) an. Die Einfahrt in die Staatsstraße ist nur in Richtung Knoten Freilassing-Mitte (B 20/B 304) zulässig.

Name

Der Schmiedbauer hatte in diesem Bereich, abseits seines Bauernhofs, ein kleines Gebäude in dem er eine Schmiede betrieb. Dieses Gebäude wurde Schmiedhäusl genannt.[1]

Einzelnachweise

  1. Kurt Enzinger: Fürstenweg und Römerstraße. Freilassinger Straßennamen. Freilassing 2009, ISBN 978-3-902317-11-7, S. 205.