Waaggasse

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Waaggasse
REI-Waaggasse.JPG
Orte Bad Reichenhall
Verlauf ringförmig
Länge 100 m
Spuren 1
Oberfläche Pflastersteine
Fußwege keine
Beschränkungen Zeichen 325.1 - Beginn eines verkehrsberuhigten Bereichs, StVO 2009.svg

Die Waaggasse ist eine kurze verkehrsberuhigte Straße um das Alte Rathaus in Bad Reichenhall. Sie beginnt am westlichen Bereich des Rathausplatzes an der Kreuzung mit der Poststraße, führt in zwei Kurven um das Rathaus und endet wieder am nördlichen Bereich des Rathausplatzes.

In der zweiten Kurve mündet ein schmaler Tunnel vom Wörgötterplatz ein. Er ist normal die einzige Zufahrt für Kraftfahrzeuge zur Gasse, da der Rathausplatz als Fußgängerzone nicht befahren werden darf und die Poststraße nur in eine Richtung freigegeben ist. Die Ausfahrt ist nur über die südliche Poststraße zulässig.

Name

In der Gasse befand sich früher die städtische Waage. Ein alter Name war Milchgasse, da hier mit Milch gehandelt wurde.