Kastensteinweg

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Kastensteinweg
BSW-Kastensteinweg.JPG
Orte Bischofswiesen
Verlauf Nord-Süd
Länge 1 km
Spuren teils 1
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine
Beschränkungen Zeichen 110-64.svg

Der Kastensteinweg ist die Erschließungsstraße des Bergs Kastensteinhöhe in Bischofswiesen. Sie überwindet auf ihrer Strecke einen Höhenunterschied von gut 150 Metern bei einer Steigung von bis zu 18 Prozent.

Verlauf

Enge Kurve um ein Anwesen
Straßenende bei einem Schotterparkplatz

Von der Aschauerweiherstraße (St 2100) zweigt der Kastensteinweg in Richtung Norden ab. Nach einem kurzen Stück umfährt die Straße in einer engen Kurve nach Nordosten ein Anwesen. Einige Meter weiter ändert sich mit einer Linkskurve, in der eine Privatstraße einmündet, die Richtung nach Nordwesten. Diese Ausrichtung behält die Straße bis zum Ende an einem Schotterparkplatz grob bei.

An mehreren Stellen treffen Wanderwege wie der Maximiliansreitweg auf die Straße.

Name

Die Kastensteinhöhe (oft auch Kastensteinerwand genannt), ist der Berg auf den die Straße führt. Sie endet ein Stück unterhalb des Gipfels.