18. Juli 2024: 9 Jahre BGLWIKI!

Lilienstraße

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Lilienstraße
Typ Straße
Orte Bad Reichenhall
Ortsteile Kirchberg
Koordinaten

47°43′14″N 12°51′51″O

Verlauf Nordwest-Südost
Länge 195 m
Oberfläche Asphalt
Fußwege beidseitig
Fußwegbelag Asphalt
Beschränkungen
16t

Lilienstraße bezeichnet eine kürzere Verbindungsstraße im Ortsteil Kirchberg der Stadt Bad Reichenhall.

Verlauf

Kanalbrücke

Die Lilienstraße zweigt am Kirchberg von der Thumseestraße nach Norden ab und trifft nach wenigen Metern auf die aus Südosten kommende Rosenstraße. Hier wechselt sie die Richtung nach Nordwest zum Kraftwerkskanal. Unterwegs gehen dabei die Tulpenstraße und die Nelkenstraße ab. Hinter dem Kraftwerkskanal geht die Lilienstraße dann in die Ahornstraße über.

Sonstiges

Zum 9. Juni 2010 zog die Stadt ein Teilstück der Straße ein, das bereits seit den 1980ern nicht mehr existiert. Das Straßenstück setzte an der Kanalbrücke an und führte zur St 2101.[1]

Name

Lilien sind eine Pflanzengattung der Liliengewächse. Die Namenswahl hat, wie auch bei den anderen Pflanzenstraßen in diesem Gebiet, keinen besonderen Hintergrund.

Einzelnachweise

  1. Amtsblatt für den Landkreis Berchtesgadener Land – Nr. 23 vom 08. Juni 2010