Teisendorfer Waldlehrpfad

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Teisendorfer Waldlehrpfad
Teisendorfer Waldlehrpfad.JPG
Typ Themenweg
Orte Teisendorf
Koordinaten

47°50′45″N 12°48′1″E

Verlauf Südost-Nordwest
Länge 1,6 km
Oberfläche Schotter
Baujahr 2011

Teisendorfer Waldlehrpfad (auch: Waldlehrpfad Teisendorf[1] und Waldlehrpfad Freidling[2]) bezeichnet einen Themenweg zwischen Teisendorf / Freidling und Oberteisendorf in der Marktgemeinde Teisendorf. Der teilweise separat ausgewiesene Skulpturenweg ist ein Bestandteil des Wegs.

Geschichte

Mit der Erweiterung der Biosphärenregion Berchtesgadener Land auf das nördliche Berchtesgadener Land im Jahr 2010, wurde auch Teisendorf Mitglied der Biosphärenregion. Als erstes Projekt realisierte die Marktgemeinde, passend zum Jahr der Wälder im darauffolgenden Jahr, den Teisendorfer Waldlehrpfad mit 15 Lehrstationen. Die Entwicklung übernahm dabei die Biosphärenregion und die Aufstellung der Tafeln der ortsnahe Brauchtumsverein Freidling e.V.. Als Ergänzung einzelner Tafeln schufen Holzbildhauer der Berufsfachschule für Holzschnitzerei und Schreinerei in Berchtesgaden verschiedene Skulpturen.[2]

Die offizielle Eröffnung des Pfads fand am 22. Mai 2011 statt.[2]

Verlauf

Beginn des Waldlehrpfads ist die Freidlinger Straße zwischen Teisendorf und Freidling. Von dort führt der Themenweg über den westlichen Teil des Verschönerungswegs durch das Burgerholz und den Stecherwald in Richtung Oberteisendorf und endet kurz der Forststraße zum Stecherweg.

Stationen

Station „Douglasie“

Der Teisendorfer Waldlehrpfad besteht aus 15 Stationen mit informativen Schautafeln. Die Tafeln behandeln typische Waldbäume, verschiedene Waldtiere sowie ein geologisches Thema. An fünf der 15 Stationen steht zusätzlich eine zum Thema passende Skulptur der Holzbildhauer.

Stationen
Nr. Station Skulptur
1 Siebenschläfer Mehrere Siebenschläfer auf Baumstamm
2 Europäische Eibe -
3 Zeugnisse der Erdgeschichte -
4 Rotbuche -
5 Bergahorn -
6 Feuersalamander Feuersalamander (von Sabine Ackstaller)
7 Fichte -
8 Reh Rehfamilie
9 Schwarzspecht Zwei Schwarzspechte an einem Baumstamm
10 Totholz lebt! -
11 Esche -
12 Eichhörnchen Eichhörnchen mit Eichel (von Katja Brand)
13 Lärche -
14 Tanne -
15 Douglasie -

Die Stationen 14 „Tanne“ und 15 „Douglasie“ befinden sich knapp außerhalb des eigentlichen Wegs.

Sonstiges

Entlang des Themenwegs stehen außer den Stationen des Waldlehrpfads auch noch ältere Informationstafeln des Verkehrsvereins Teisendorf zur heimischen Flora und Fauna. Weiters finden sich mit der Lourdesgrotte und dem Ministrantenkreuz noch zwei religiöse Bauwerke.

Einzelnachweise