18. Juli 2024: 9 Jahre BGLWIKI!

Weg St. Zeno–Weißbach

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Weg St. Zeno–Weißbach
Typ Weg
Orte Bad Reichenhall
Ortsteile St. Zeno, Weißbach
Koordinaten

47°44′32″N 12°54′17″O

Verlauf Nordost-Südwest
Länge 1,15 km
Oberfläche Asphalt
Beschränkungen

Der Weg St. Zeno – Weißbach verbindet die Ortsteile St. Zeno und Weißbach in Bad Reichenhall für Fußgänger und Radfahrer. Er verläuft in einigem Abstand parallel zur B 21 und wird daher bei Staus auch vereinzelt als Straße missbraucht.

Verlauf

Beginn am Ende des Froschhamer Wegs; nach links geht ein Weg zur Salzburger Straße/Landratsamt und nach rechts führt eine Forststraße ins Kirchholz

Der Weg beginnt am Ende des Froschhamer Wegs in Richtung Nordost, parallel hierzu verläuft abschnittsweise noch eine Zufahrtsstraße. Durch ein kleines Waldstück, wo ein Wanderweg ins Kirchholz beginnt, hat der Weg anschließend ein stärkeres Gefälle und geht dann geradeaus bis zum Abzweig zur Teisendorfer Straße. Anschließend überquert er den Kirchholzgraben in einer Rechtskurve, gefolgt von einer leichten Linkskurve und verläuft dann ziemlich gerade bis zur Mühlenstraße, an der er in einem weiteren starken Gefälle endet.

Sonstiges

Einen Verbindungsweg zur Teisendorfer Straße ließ die Stadt im Dezember 2008 errichten. 2015 überlegte der Stadtrat den Weg nachts zu beleuchten und ließ dazu eine Kostenermittlung erstellen.

Am Weg entlang verlaufen viele Versorgungsleitungen wie Wasser und Gas für das nördliche Stadtgebiet um Marzoll. Außerdem ist hier der Hochbehälter Kirchhöhe mit dem Wasserleitungsnetz verbunden.

Viele Jahre stand am Weg eine kleine Wetterstation die zwischen 2010 und 2015 entfernt wurde.