Bushaltestelle Brennerbascht

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bushaltestelle Brennerbascht
Zeichen Bushaltestelle
Südliche Halteposition
Südliche Halteposition
Ort Bischofswiesen
Lage Hauptstraße im Bereich Einmündung Rathausplatz
Koordinaten

47°39′2″N 12°57′43″E

Haltebucht Ja
Überdacht Ja
Sitzbank Ja
Mülleimer Ja
Beleuchtet Ja
Baujahr ?; 2018
Besonderheiten Haltestelle für Schienenersatzverkehr
Buslinien

Bushaltestelle Brennerbascht (auch: Bushaltestelle Bischofswiesen Brennerbascht) ist eine wichtige Haltestelle im Ortszentrum der Gemeinde Bischofswiesen. In unmittelbarer Nähe zur Haltestelle befinden sich das Rathaus, die Grund- und Mittelschule, die Pfarrkirche Herz-Jesu (mit Pfarrheim) und die Schöpfungskirche.

Die Haltestelle wurde während des Umbaus der Ortsdurchfahrt im Jahr 2018 komplett neu gestaltet und um gut 150-250 Meter nach Nordwesten verschoben.

Beschreibung

Nördliche Halteposition
Alte Halteposition

Die beiden Haltepositionen liegen etwa 100 Meter auseinander gezogen in der Ortsdurchfahrt, der Hauptstraße (B 20), im Bereich der Abzweigung zum Rathausplatz. Sie sind über eine Fußgängerampel sowie eine Verkehrsinsel miteinander verbunden.

Für Wartende gibt es eine gute Ausstattung. Auf beiden Seiten finden sich große beleuchtete Wartehäuschen die mit Sitzbänken und Mülleimern eingerichtet sind. Für Busse stehen ausreichend große Haltebuchten zur Verfügung.

Im Falle von Zugausfällen dient die Haltestelle auch dem Schienenersatzverkehr für den Bahnhof Bischofswiesen. Die alte Bushaltestelle Bischofswiesen Bahnhof direkt am Bahnhof wird nicht mehr genutzt.

Linien

Regulär angefahren wird die Haltestelle nur von der RVO-Linie 841. Zusätzlich zur Linie 841 verkehrt die Linie 839 an Schultagen zweimal. Unabhängig vom Linienverkehr kann der Rufbus Berchtesgaden zur Bushaltestelle gerufen werden.

Die nächsten Haltestellen sind: