Grabenkapelle

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Grabenkapelle
Grabenkapelle.JPG
Ort Schönau am Königssee
Adresse/Lage Ecke Grabenweg–Kapellenweg; Unterschönau
Höhe 590 m
Koordinaten

47°36′43″N 12°59′12″E

Baujahr 18. Jahrhundert
Denkmal-Nr. D-1-72-132-81

Die Grabenkapelle ist eine Feldkapelle und ein Baudenkmal im Ortsteil Unterschönau in der Gemeinde Schönau am Königssee.

Beschreibung

Innenansicht (Nische) der Kapelle

Das Kirchlein stammt aus dem 18. Jahrhundert und gehört zum nahen Grabenlehen (Grabenweg 24)[1]. Sie steht am Rande einer Wiese beim Kapellenweg, kurz nachdem dieser vom Grabenweg abzweigt und ist auf einer Nordwest-Südost-Achse ausgerichtet.

Die Kapelle besteht aus einem kleinen Bauwerk und einem davor befindlichen etwa gleich großen offenen Raum, wodurch sie eine ziemlich lange Bauform ausweist. Das Bauwerk verfügt über ein massives Mauerwerk mit verputzten Wänden und einer den Bau ausfüllenden Nische. Abgeschlossen ist die Nische mit einer niedrigen Mauer mitsamt einer Steinplatte und einem darüberliegenden größeren Eisengitter. Links der Nische ist ein kleines Weihwasserbecken in die Wand eingemauert. Dem Bau vorgelagert ist ein offener Raum mit zwei hintereinander angeordneten Kirchenbänken auf einem Steinboden. Ein mit Schindeln gedecktes Holzdach überragt die ganze Kapelle. Das Satteldach liegt auf den Mauern des Nischenbaus auf und wird hinter den Kirchenbänken von zwei Holzpfeilern getragen. Im Bereich der Bänke weist des Dach einen kleinen Glockenturm mit Glocke auf. Alle tragenden und sichtbaren Dachteile sind in roter Farbe gestrichen.

Eingerichtet ist die Nische mit einem Altar auf dem Kerzen, Bilder und Blumen stehen. Über dem Altar befindet sich eine Figur der Maria mit dem Kind und einer Engelsfigur zu beiden Seiten. Je ein größeres Bild hängt auf jeder Seitenwand. Am Boden zwischen Altar und Mauer stehen ein Kerzenständer und ein Gesteck.

Sonstiges

Nach der Kapelle ist der vorbeiführende Kapellenweg benannt.

Am straßenseitigen Holzpfeiler ist die Wegmarkierung "S1" angebracht.

Einzelnachweise

  1. Denkmalliste Schönau am Königssee