Liste tödlicher Bergunfälle/2019

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
lfd. Nr. Datum Berg / Lage Unfall- / Todesursache ungefähre Höhenlage Verunfallter
1 5. Januar Teisenberg nahe Stoißer Alm Bei der Abfahrt von der Stoißer Alm von einer Lawine verschüttet ~ 1.270 Meter 20-Jährige aus dem Berchtesgadener Land[1]
2 23. April Königsbach-Wasserfall In einer Gumpe durch das Wasser in die Tiefe gezogen 620 Meter 21-Jähriger aus Sachsen[2]
3 23. April Königsbach-Wasserfall In einer Gumpe durch das Wasser in die Tiefe gezogen 620 Meter 21-Jähriger aus Sachsen[3]
4 24. Mai Kehlstein-Nordseite Beim Abstieg über die Dalsenwinkelstraße ein Schneefeld gekreuzt und dabei das Gleichgewicht verloren 1.650 Meter 55-jähriger Tscheche[4]
5 26. Mai Kehlstein-Nordseite Unbekannt; Mitte Juni abseits der Dalsenwinkelstraße entdeckt 1.400 Meter 27-Jähriger Franzose[5]
6 20. Juli Unterhalb des Purtschellerhauses Im Aufstieg zum Haus bewusstlos zusammengebrochen vermutlich zwischen 1.400 und 1.692 Meter 44-Jähriger aus Niederbayern[6]
7 9. August Watzmann-Ostwand Im Bereich der Wasserfallplatte ausgerutscht und ca. 150 Meter abgestürzt 1.700 Meter 30-Jähriger Israeli[7]
8 16. August Grünstein Auf der Südseite ca. 150 Meter abgestürzt ~1.150-1.300 Meter Unbekannter etwa 65-70 Jahre alter Mann[8]
9 24. August Watzmann-Südspitze Beim Abstieg gestürzt und etwa 150 Meter in Richtung Schönfeldgraben gefallen 1.680 Meter 52-jähriger Oberpfälzer[9]
10 25. August Unterer Hirschlauf Auf einem glitschigen Steig ausgerutscht und 70 Meter einen Steilhang abgestürzt 1.400-1.450 Meter 83-Jähriger aus dem Raum Miesbach[10]

Einzelnachweise