Luitpoldstraße

Aus Bglwiki - Das Wiki für das Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Luitpoldstraße
REI-Luitpoldstraße.JPG
Typ Straße
Orte Bad Reichenhall
Koordinaten

47°43′43″N 12°52′35″E

Verlauf Nordwest-Südost
Länge 570 m
Oberfläche Asphalt
Fußwege beidseitig
Fußwegbelag Asphalt; Pflastersteine
Beschränkungen Zeichen 274.1.svgZeichen 325.1.svg
2,9

Luitpoldstraße bezeichnet eine längere Straße im Bad Reichenhaller Kurviertel.

Verlauf

Die Luitpoldstraße bildet die Fortsetzung der Kurstraße ab der Kreuzung mit der Bahnhofstraße. Nach wenigen Metern kreuzt sie die Wittelsbacherstraße und verläuft dann verkehrsberuhigt bis zur Weißstraße. Unterwegs unterquert die Straße dabei die Bahnstrecke Freilassing–Berchtesgaden. Weiter führt die Luitpoldstraße als 30-Zone gerade nach Nordwesten, vorbei an der Riedelstraße, und mündet dann beim früheren Koch-Sternfeld-Weg in die Goethestraße ein.

Name

Prinzregent Luitpold von Bayern

Ihren Namen hat die Luitpoldstraße von Prinzregent Luitpold von Bayern (1821-1912).

Sonstiges

Der Abschnitt zwischen Wittelsbacherstraße und Weißstraße ist seit Längerem in einem schlechten Zustand und wurde bereits öfters notdürftig geflickt.