Unterstütze das Bglwiki!

(Sonst müssen wir leider Werbung einblenden.)

Obere Bahnhofstraße

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Wechseln zu: Navigation, Suche
Obere Bahnhofstraße
BG-Obere Bahnhofstraße.JPG
Orte Bayerisch Gmain
Verlauf ringförmig
Länge 348 m
Oberfläche Asphalt
Fußwege beidseitig
Fußwegbelag Asphalt
Baujahr zwischen 1910 und 1935; 1973-1985
Beschränkungen Zeichen 274.1 - Beginn einer Tempo 30-Zone, StVO 2013.svg

Die Obere Bahnhofstraße ist eine ringförmige Ortsstraße in der Gemeinde Bayerisch Gmain.

Der erste Teil der Straße entstand zwischen 1910 und 1935. Der ringförmige Ausbau geschah erst viel später zwischen 1973 und 1985.

Verlauf

Die Obere Bahnhofstraße zweigt wenige Meter nach der Alpentalstraße von der Lattenbergstraße in Richtung Nordwesten ab und führt bis kurz vor den Bahnhof. Dort münden von Westen die Untere Bahnhofstraße und die Schlossgasse ein. Weiter führt die Straße nach Nordosten und dann in einer großen Rechtskurve wieder zur Lattenbergstraße.

Name

Die Straße hat ihren Namen von ihrer Lage oberhalb des Bayerisch Gmainer Bahnhofs (Hausnummer 19). Sie ist mit einem kleinen Bahnhofvorplatz der einzige Zugang zum Bahnhof.