Parkplatz Wimbachbrücke

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Wechseln zu: Navigation, Suche
Parkplatz Wimbachbrücke
Parkplatz-Wimbachbrücke.JPG
Ort Ramsau bei Berchtesgaden
Koordinaten

47°36′10″N 12°55′25″E

Kapazität ~190-200
Parkgebühren Ja (siehe Weblinks)
Oberfläche Zufahrt Asphalt
Oberfläche Stellplätze Schotter
Baujahr 1957

Der Parkplatz Wimbachbrücke (seltener auch Parkplatz Wimbachklamm) ist ein Wanderparkplatz in der Gemeinde Ramsau bei Berchtesgaden.

Lage

Der Wanderparkplatz liebt etwa einen Kilometer östlich des Rathauses an den Straßen Wimbachweg und Rotheben. Die Zufahrt erfolgt von der B 305 über die Wimbachbrücke, die die Ramsauer Ache überquert, in den Wimbachweg.

Beschreibung

Parkplatz in Richtung Wimbachweg
Einfahrt Wimbachweg mit Wimbachbrücke und Toilettenanlage

Der Parkplatz entstand 1957, als das Forstamt mit der Gemeinde Ramsau einen Mietvertrag über den Parkplatz abschloss. Zum 15. August des gleichen Jahres ging er in Betrieb. Die Kosten betrugen anfangs 40 Pfg. für Pkw, 20 Pfg. für Motorräder und 60 Pfg. für Omnibusse.[1]

Der größte Teil des Parkplatzes erstreckt sich langgezogen nach Westen entlang der Straße Rotheben. Ein kleinerer Teil und die Busstellplätze liegen gegenüber des Wimbachwegs an der Einfahrt. Der Parkplatz hat eine Kapazität für etwa 190 bis 200 Pkw und ist kostenpflichtig. Im Bereich der Süd- und Westseite befinden sich mehrere Privathäuser, weshalb dort das Parken nicht gestattet ist.

An der Einfahrt steht eine Toilettenanlage, Informationsschilder sowie mehrere Entsorgungscontainer.

Neben der Wimbrachbrücke bei der Bundesstraße liegt die Bushaltestelle Wimbachbrücke der RVO-Bus-Linie 846.

Wandern

Nationalpark-Informationsstelle Wimbachbrücke

Der Parkplatz ist ein größerer Ausgangspunkt für Wanderungen in den Nationalpark Berchtesgaden, vorwiegend in die nordwestlichen Gebiete wie Hochkaltermassiv und Watzmann. Vom Wimbachweg folgen Forststraßen und Wege dem Wimbach ins Wimbachtal und weiter in Richtung Wimbachgries. Davon zweigen viele weitere Wege in die umliegenden Berge ab.

Für ausführliche Informationen hat der Nationalpark am Parkplatz die Nationalpark-Informationsstelle Wimbachbrücke (Wimbachweg 2) errichtet.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Ramsauer Bladl. Nr. 33, Oktober 2007