Staatsstraße 2102

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Staatsstraße 2102
St 2102 zwischen Neukirchen und Achthal
St 2102 zwischen Neukirchen und Achthal
Orte Teisendorf
Ortsteile Neukirchen, Mühlpoint, Achthal, Gemachmühle, Oberteisendorf
Verlauf Nordost-Südwest
Länge 5,639 km[1]
Spuren 2
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine; beidseitig innerorts
Fußwegbelag Asphalt
Beschränkungen
12t
mit Ausnahmen

Die Staatsstraße 2102 ist die Hauptverbindung der A 8 zur Gemeinde Teisendorf.

Verlauf

Als Verlängerung der Kreisstraße BGL 13 beginnt die Straße in Neukirchen am Teisenberg an der Autobahnausfahrt Neukirchen-Süd der A 8. Kurz darauf unterquert sie die Autobahn und trifft auf die Anschlussstelle Neukirchen-Nord. Weiter verläuft die Staatsstraße in Richtung Osten entlang der Oberteisendorfer Ache großteils durch Waldgebiet, am Achthal vorbei nach Norden bis sie in Oberteisendorf an der B 304 endet.

Ortsumfahrung Oberteisendorf

Vereinzelt wird eine Verlegung der Staatsstraße an den westlichen Ortsrand diskutiert. Eine Umsetzung ist derzeit wegen geringer Verkehrsbelastung und dem Widerstand von Grundbesitzern nicht wahrscheinlich.

Unfälle

Aufgrund der relativ engen und, natürlich bedingten, kurvigen Straßenführung zwischen Neukirchen und Achthal ereignen auf der Straße immer wieder Unfälle.

Straßennamen

Galerie

Einzelnachweise

  1. Bayerisches Straßeninformationssystem