BGL 18

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
BGL 18
BGL 18 beim Freibad
BGL 18 beim Freibad
Orte Ainring
Ortsteile Feldkirchen, Ainring, Mitterfelden, Heidenpoint
Verlauf Nord-Süd
Länge 3,125 km[1]
Spuren 2
Oberfläche Asphalt
Fußwege keine
Sanierungen 2011; 2017

Die BGL 18 (Ortsname Schwimmbadstraße) ist eine Kreisstraße in der Gemeinde Ainring. Sie verbindet die B 20 mit der BGL 10 und weiter mit der B 304.

Namensgebend für die Straße ist das an der Kreisstraße liegende Schwimmbad Freibad Ainring.

2011 gab es Bauarbeiten zwischen B 20 und der Salzburger Straße, sowie dem Kreisverkehr und der B 304.[2]

Verlauf

Kreuzung mit der BGL 10

Bei Feldkirchen an der B 20 beginnt die Straße in westliche Richtung wo sie zunächst nach Ainring führt. Von dort geht die Kreisstraße weiter nach Norden wo am Ende von Ainring die BGL 10 abzweigt. Weiter führt sie vorbei am Freibad und durch einen Kreisverkehr bis sie an der B 304 bei Heidenpoint endet.

Kreuzung Heidenpoint

Kreuzung mit der B 304

Seit Jahren waren die Ausfahrten von Heidenpoint (Hallerstraße) und der BGL 18 in die B 304 ein Problem in der Region. Aufgrund der stärkeren Verkehrsbelastung der B 304 war eine Einfahrt in diese oftmals nur schwer möglich und es bildeten sich längere Rückstaus. Verschiedene Lösungen wie eine Ampel oder eine Verlegung der Kreisstraße mit einem Kreisverkehr waren im Gespräch. Seit Ende Oktober 2017 regelt nun eine größere Ampelanlage den Verkehr.

Einzelnachweise