Freiwillige Feuerwehr Bayerisch Gmain

Aus Bglwiki - Das Wiki zum Berchtesgadener Land
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Freiwillige Feuerwehr Bayerisch Gmain
Feuerwehr Bayerisch Gmain.JPG
Ort Bayerisch Gmain
Adresse Theo-Birkel-Straße 3
Koordinaten

47°43′6″N 12°53′35″E

Notfall 112
Daten
Kommandant Thomas Hörl
Aktive 68 (Stand: 2016)
Gerätehäuser 1
Gründung 1883
Altes Gerätehaus
Übung vorm Gerätehaus

Die Freiwillige Feuerwehr Bayerisch Gmain ist für den Schutz der Gemeinde Bayerisch Gmain zuständig. Aufgrund der früheren Gemeinsamkeit von Bayerisch Gmain und Großgmain hat die Wehr eine enge Freundschaft mit der österreichischen Freiwilligen Feuerwehr Großgmain im Nachbarort. Beide feiern jährlich zusammen das Florianifest.

Eine weitere Freundschaft besteht mit der Partnerfeuerwehr Feuerwehr Neureut bei Karlsruhe.

Geschichte

Die Feuerwehr wurde im Jahr 1883[1] gegründet und befindet sich seit 1993 auf einem alten Firmengelände an der Theo-Birkel-Straße.

Ein erstes Spritzenhaus wurde 1897 in Eigenleistung an der Kreuzung Berchtesgadener Straße–Lattenbergstraße (heute Sparkasse) gebaut. Der Umzug ins frühere Feuerwehrhaus an der Alpentalstraße geschah zum 29. November 1959.[2]

Das neueste Fahrzeug ist ein Unimog Löschgruppenfahrzeug LF 10/6. Es wurde am 25. April 2014 der Feuerwehr übergeben und am 3. Mai feierlich eingeweiht.[3] Außerdem wurde im gleichen Jahr ein alter Unimog zum Versorgungs-Lkw umgebaut.

Ausstattung

Typ Rufname Baujahr[4]
Mehrzweckfahrzeug Bayerisch Gmain 11/1 1998
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/16 mit Seilwinde Bayerisch Gmain 40/1 2007
Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 10/6 Bayerisch Gmain 42/1 2014
Versorgungs-Lkw Bayerisch Gmain 55/1 1985 (2014)

Weblinks

Einzelnachweise